• almamundi logo - Geomantie & Geokultur - Ausbildungen, Seminare, Reisen

    Erde – Mensch – Kosmos

  • 1

Mont-Saint-Michel – Ort von Mitte & Ursprung

11. Oktober 2022 bis 16. Oktober 2022 16:00 - 14:00

MontStMichel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Mont Saint-Michel ist eines der großen Heiligtümer der Welt. Zeugnis der Verschmelzung von Meer, Landschaft und Kultur. Ein großer Ort der materiellen und spirituellen Mitte.

In keltischer Epoche ist er ein zentrales Heiligtum mit Bezug zu den Gestirnwelten und des Erdmittelpunktes. Nach der Mythologie wurden die Seelen auf einem unsichtbaren Schiff in die andersweltlichen Räume geführt. Im Jahre 708 erschien dem Heiligen Aubert der Erzengel Michael, hier eine Stätte der himmlischen Boten zu begründen. Ein Jahr später löste sich der 79 m hohe Granitkegel durch eine Sturmflut vom Festland. Der Berg hatte seine neue Form und damit Aufgabe gefunden.

Schon immer war der Mont Saint-Michel ein Ort großer Geister, Kloster der normannischen Herzöge, der englischen und französischen Könige. Es entstand die einzigartige Architektur eines mittelalterlichen Burgklosters. Später wurde die romanische Anlage gotisch vollendet. Die wunderbaren Spitzbögen, Arkaden und der einmalige Kreuzgang des Mittelalters, wirken in einer tiefen Schlichtheit.

Der Berg atmet in seiner rauen Schönheit, Geistigkeit und Anmut, aus. Mit seinen geheimnisvollen Symbolen, Raumanordnungen und Geometrie spricht der Berg noch heute von der Seele der Landschaft und seiner ontokulturellen Aufgabe das Ursprungswissen zu hüten. 

shutterstock 56624260shutterstock 5160808shutterstock 790787791

 

 

 

 
Der zentrierende Ort, die schimmernde Sandflächen des Watts, das umspülende Meer mit seinen starken Gezeiten, lässt den einzigatigen Geist des Ortes bis heute wirken. Stille und Spiritualität, Mitte und Raum lädt ein „ewige Welten“ zu entdecken.

Wir werden die Tage komplett in der sakralen Atmosphäre des Berges verbringen, dort schlafen, leben und uns in ihn vertiefen. Durch Übungen, erweiterte Wahrnehmung und Kontemplation werden wir seinem Ruf folgen uns mit dem sakralen Ursprungsimpuls in uns selbst wieder zu verbinden.

Themenfelder & Lerninhalte

Die Geomantie des Mont Saint-Michel Ontokultur - die Mitte und ihre Ursprungskraft * Engelswissen * Symbole als Abbild der Ortskräfte * Der Kreuzgang mit seinem Anker zur Grünkraft * Inkarnationsstätte des Geistes * Die Michaels-Linie in Europa * Der Gralsimpuls 

Das Sakrale in der Landschaft Die Pyrammide aus Fels, Mitte und Stern * Die große Spirale * Geistige Prinzipien christlicher Sakralarchitektur * Das Baugeheimnis der Gotik * Der Erdmutterraum

Mitte, Präsenz und Stille Wahrnehmung des eigenen Ursprungraums * Die Kontemplation * Verschmelzung von Himmel, Meer und Erde

Nummer
8/22
Status
Buchung möglich
Leitung
Christin Lange & Pascal Zielke
Ort
Hotel le Mouton Blanc, Mont Saint-Michel
Gebühren
790,00 € pro Person

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.