• alma mundi akademie - Seminare Geomantie und Geokultur, Reisen

    almamundi logo - Geomantie & Geokultur - Ausbildungen, Seminare, Reisen

    Erde – Mensch – Kosmos

  • 1

Jochen Topp, Geomant und Feng Shui Berater, gibt im folgenden Blogbeitrag Einblick ins Wirken des Genius Loci - dem Geist des Ortes - und wie man ihn wieder in die Arbeit am eigenen Grundstück integriert.

Space Clearing, energetische Raumreinigung, Raumheilung – egal wie man es nennt, immer geht es scheinbar um den Raum und wie der Mensch eingreift, um ihn „zu verbessern“. Dabei geht es eigentlich um das in uns liegende Bedürfnis, den Raum, in dem wir leben, zu seinem größtmöglichen Potenzial zu verhelfen. Oder darum einen Ausgleich zu schaffen, die Dinge wieder in ein natürliches Fließen zu bringen und destruktive menschliche Einflüsse auf unseren Lebensraum wieder zu versöhnen.

Nicht erst die Corona-Zeit hat uns Menschen in eine tiefe Krise geführt. Sie wurde nur sichtbarer und kann nicht mehr ignoriert werden. Schon lange vorher konnte jeder von uns beobachten wie der einseitige Fokus auf den verstandesorientierten Materialismus und dem Wachstumszwang erlegenen Kapitalismus unsere Erde enorm belastet und viele Menschen psychisch wie körperlich ausbrennt. Wir alle spüren, dass der momentane kollektive Kurs eine Neuausrichtung braucht und sind auf der Suche nach Sinnhaftigkeit und nachhaltige, neue Wege.

Angela Maria Osthoff, Geokultur-Coach und Künstlerin, ist in einem kreativen Prozess auf die Suche nach dem Sinn der aktuellen, für viele von uns sehr herausfordernden Zeitqualität, gegangen. In ihren eigenen Worten schildert sie, was ihr dabei begegnet ist und wie sie es in die Welt gebracht hat.

Wir freuen uns sehr auf das kommende Jahr und sind guter Hoffnung, dass unsere Reisen und Seminare stattfinden können. Als zusätzliches Angebot sind wir dabei, uns - ganz zeitgemäß - digital aufzustellen. Schon ab Januar wird es Kurse und Vorträge (sowie Vertiefungen zu vergangenen Kursen) als Zoom-Seminare geben. 

Ein sehr besonderes Seminar fand im September am Ortasee in Norditalien statt. Eine Gruppe an Menschen machte sich auf die Heldenreise durch eine tiefe, berührende Natur, tanzten zu Ehren der Göttin bei Vollmond auf dem großen Berg Mottarone, empfingen die Gaben des Wasserfalls und lernten die archaische, intelligente Sprache des Körpers kennen.

In dieser Kolumne wollen wir regelmäßig mit euch Bücher, Filme oder Themen teilen, die wir im alma mundi Team diskutieren und als Ergänzung unserer Arbeit sehen.

Aktuell:

  • Buch: Klimapsychologie – Atmosphärisches Bewusstsein als Weg aus der Klimakrise, Stefan Ruf
  • DVD & Streaming: Wildes Denken – Europa im Dialog mit spirituellen Kulturen der Welt, Rüdiger Sünner
  • Buch & Hörbuch: Fühlen, was die Welt fühlt; Die Bedeutung der Empathie für das Überleben von Menschheit und Natur, Joachim Bauer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.